Sicherer Betrieb Ihrer Gasinstallation

Warum eine regelmäßige Überprüfung Ihrer Gasanlage wichtig ist

Beim Heizen mit Gas sind einige Regeln und Sicherheitsauflagen zu erfüllen, damit Ihre Gasheizung nicht nur effizient, sondern auch sicher funktioniert. Auch die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) verpflichtet Eigentümer bzw. Anschlussnehmer zur Sicherstellung eines dauerhaft ordnungsgemäßen Zustands der Gasanlage. Dazu zählen:

  • Jährliche Prüfung der Leitungsanlage
  • Alle 12 Jahre Prüfung der Gebrauchsfähigkeit bzw. Dichtheit

Der Jahres-Check oder auch „Gas-Hausschau“ für mehr Sicherheit im Haus

Um Ihrer Verkehrssicherungspflicht nachzukommen, sollten Sie einmal jährlich eine Sichtprüfung Ihrer Gasinnenanlage, eine sogenannte Gas-Hausschau, durchführen. Wie das genau abläuft, beschreibt der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) in seiner Checkliste.

Hier können Sie die wichtigsten Schritte selbst erledigen, da es sich um eine Sichtprüfung handelt. Im Zweifelsfall sollte aber unbedingt das Urteil von Fachleuten eingeholt werden, anstatt Mängel zu ignorieren oder gar selbst Hand anzulegen. Sie sollten das Ergebnis zum Nachweis anhand eines Prüfprotokolls festhalten und sorgfältig aufbewahren.

Wenn Sie die Prüfung nicht selbst durchführen können, wenden Sie sich bitte an Ihr Vertragsinstallationsunternehmen. Dieses bietet Ihnen die Gas-Hausschau als Dienstleistung an.

Der 12-Jahres-Check — Gebrauchsfähigkeitsprüfung der Gasleitungen

Des Weiteren muss die Gasanlage mindestens alle 12 Jahre einer Gebrauchsfähigkeitsprüfung unterzogen werden. Hierzu wird die Dichtheit der Leitung (Innenleitungen und frei verlegte Außenleitungen) mit einem Druckmessgerät überprüft, sowie Gebrauchsfähigkeit festgestellt.

Die wiederkehrende Prüfung wird auch „Leckmengenmessung“ genannt und muss durch einen eingetragenen Fachbetrieb ausgeführt werden.

Unser Installateursverzeichnis finden Sie hier.

Gasgeruch im Haus

Wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit

Auch wenn wir es nicht hoffen, sollte es im Haus oder auf der Straße nach Gas riechen, bleiben Sie bitte ruhig und beachten Sie die folgenden Hinweise:

  1. Sofort alle Flammen löschen.
  2. Alle Fenster und Türen öffnen.
  3. Nicht rauchen.
  4. Kein Streichholz oder Feuerzeug anzünden.
  5. Keine elektrischen Schalter oder Klingeln betätigen und keine Stecker ziehen.
  6. Hauptabsperreinrichtung (Haupthahn) schließen.
  7. Bitte sofort die NOTFALL-Hotline der MVV Netze von einem Telefon außerhalb des Hauses anrufen: 0800 – 2 90 10 00

Weitere Informationen vom DVGW, Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V., Bonn finden Sie hier.

E-Mail

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden.

Kontaktformular

So kommen wir ins Gespräch

Netzgebiet Mannheim

Service Hotline
0800 - 5 89 39 88
Mo-Fr 8-18 h

Sie müssen eine Störung melden?
Notfall-Hotline
0800 - 2 90 10 00
24 h (Gasgeruch, Stromausfall, etc)

Live Störungskarte

Aktuelle Informationen anlässlich der Corona-Pandemie

Zur Kunden-Information