Bauwasserversorgung

Wir kümmern uns darum

Für Ihre nächste Baustelle, Veranstaltung oder Messe im Freien benötigen Sie Wasser – wir sorgen dafür, dass das reibungslos funktioniert.  
Es gibt folgende Möglichkeiten: 

  • Erstellen eines provisorischen Netzanschlusses auf Ihrem Grundstück zur späteren Nutzung als Standardnetzanschluss
  • Aus einem öffentlichen Hydranten mittels eines Standrohres

Die Entscheidung, ob Sie einen provisorischen Netzanschluss oder ein Standrohr verwenden können, wird von den folgenden Faktoren beeinflusst. Dazu gehören u.  a. die technische Infrastruktur, die Dauer der gewünschten  Versorgung und die Frage, ob der Baustellenanschluss für das noch  zu errichtende Gebäude weiter genutzt werden soll. Außerdem ist es  relevant, welche Wassermenge Sie für Ihre Baustelle benötigen. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Kundeninformationsblatt.

Bauwasser über neu erstellten provisorischen Netzanschluss

Für die Bauwasserversorgung durch einen provisorischen Netzanschluss nutzen Sie bitte unser digitales Netzanschluss-Portal. Bitte halten Sie dafür einen Plan mit Markierung der Stelle, an der Sie die Baustellenversorgung benötigen, bereit.

Preise und Leistungen für zeitlich befristete Netzanschlüsse wie die Baustellenversorgung finden Sie hier.

Login Netzanschluss-Portal

Netzanschlussteam MVV Netze

Der Entscheidungsprozess kann bei einem Bauanschluss sehr komplex sein. Wir erarbeiten gerne verschiedene Optionen im persönlichen Gespräch mit Ihnen.

Kontaktieren Sie uns.

+49 621 290 2525

Anfrage zur Baustellenversorgung

Sie sind schon bestens informiert und möchten Ihren Anschluss beantragen? Dann nutzen Sie unser digitales Netzanschluss-Portal - einfach und unkompliziert.

Login

Weitere Informationen zur Nutzung unseres Netzanschluss-Portals finden Sie in unserer Kurzanleitung.

Download

Zähler für Ihr Bauwasser

Ist Ihr Anschluss in einem Gebäude, Schacht oder Bauwasserschrank in Betrieb, beantragen Sie einen Bauwasserzähler.

Antrag und Bedingungen
Um einen passenden Bauwasserzähler setzen zu lassen, bitten wir Sie die folgenden Punkte zu beachten:

  • Füllen Sie den Antrag bequem am Bildschirm aus
  • Schicken Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular an betrieb_netzanschluss_gw@remove-this.mvv-netze.de
  • Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung und stimmen gemeinsam einen Termin für den Zählereinbau ab.

Antrag für Bauwasserzähler

Sie haben Fragen?

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Rufen Sie uns an oder scheiben Sie uns eine Nachricht.
 

+49 621 290 3131

Standrohr an einem öffentlichen Hydranten

Für die Wasserversorgung per Hydrant aus dem öffentlichen Netz vermietet die MVV Energie AG Standrohre mit Wasserzähler. Diese können Sie bis zu einem Jahrmieten. Danach ist das Standrohr zurückzugeben und es muss ein neuer Antrag gestellt werden. Für das Standrohr fällt aktuell ein Jahresmietzins in Höhe von 457,95 EUR (netto) an. Die Jahresgebühr wird tagesscharf abgerechnet.  
 

LIQUA-Trinkwasser-Preisblatt
Ergänzende Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVB WasserV)

Standrohr - Antrag und Bedingungen

Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, bitten wir Sie die folgenden Punkte zu beachten:

  • Sie erhalten Ihr Standrohr innerhalb weniger Tage.
  • Wir bitten Sie, uns zwei Arbeitstage bevor Sie das Standrohr benötigen, den entsprechenden Antrag ausgefüllt zuzuschicken.
  • Bitte füllen Sie den Antrag bequem am Bildschirm aus, speichern diesen und senden ihn als Anhang per E-Mail direkt an standrohr@remove-this.soluvia.de. Bitte senden Sie keine Scans oder gedruckte PDF-Dateien.
  • Das Standrohr wird nach der Bestellung fünf Arbeitstage für Sie reserviert.
  • Sie können das Standrohr zu folgenden Zeiten abholen:
    Montag bis Donnerstag von 8 - 11:30 Uhr und von 12:30 - 15 Uhr
    Freitag von 8 - 11:30 Uhr
  • Zur Abholung benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Führerschein.
  • Bitte nutzen Sie die Werkseinfahrt der Zentralen Geschäftsniederlassung von MVV Energie AG in der Neckarvorlandstraße 11-15, 68159 Mannheim und melden Sie einem Mitarbeiter unserer Pforte, dass Sie ein Standrohr reserviert haben. Unser Mitarbeiter wird Ihnen den Weg zur Zählerausgabe zeigen.
  • Für die Vermietung gelten die Allgemeinen Bedingungen der MVV Energie für die Vermietung von Standrohren mit Wasserzählern (siehe Antrag).

Antrag für Standrohr

Hinweise zur Abrechnung von Abwassergebühren

MVV Energie AG rechnet im Namen und im Auftrag des Eigenbetriebs Stadtentwässerung der Stadt Mannheim die Abwassergebühren ab.

In der Abwassersatzung der Stadt Mannheim ist geregelt, dass auch bei Standrohren grundsätzlich Abwassergebühren in Höhe der entnommenen Wassermenge berechnet werden. Die Höhe der Abwassergebühr entnehmen Sie bitte dem aktuellen Preisblatt Abwassergebühren der Stadt Mannheim. Die Abwassermenge, Kosten für das Frischwasser sowie die Mietkosten für das Standrohr werden Ihnen durch die MVV Energie AG in Rechnung gestellt.

Ausnahme: Nutzen Sie das Frischwasser so, dass es nicht oder nur zum Teil in die öffentliche Kanalisation gelangt, können Sie eine Befreiung von den Abwassergebühren beim Eigenbetrieb Stadtentwässerung Mannheim, Käfertaler Straße 265, 68167 Mannheim, Telefon: 0621 293-5244, beantragen.

Sobald uns der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Mannheim die Befreiung von der Abwassergebühr bestätigt, wird keine Abwassergebühr berechnet.

Preisblatt Abwassergebühren

Sie haben Fragen?

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns dazu Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

0621 290 3902


Ausgabe und Rückgabe

standrohr@remove-this.soluvia.de